fros'n sagt "auf Wiedersehen"

Liebe Probierpioniere,

 

nach spannenden 4 Wochen des Entdeckens, Einfrierens, Eislutschens und Empfehlens, wird das große fros’n-Projekt mit diesem Blogeintrag heute offiziell abgeschlossen. Wir bedanken uns bei allen Eispionieren, die sich der Fruchteisinnovation fros’n im vergangen Monat mit Leib und Seele gewidmet haben. ;-) Mark von fros’n und wir haben Euren tollen Einsatz während des gesamten Projekts mit großer Begeisterung verfolgt. Denn mit jedem Eurer Partyfotos oder ausführlichen Erfahrungsberichte habt Ihr gezeigt, wie engagiert sich wahre Probierpioniere mit innovativen Produkten auseinandersetzen.


Zu guter letzt noch ein Gewinnerfoto von „Sportfreundin78“ – das haben wir Euch bisher versehentlich vorenthalten. Wir finden, dass es die Stimmung während des Projekts bildlich auf den Punkt bringt.

fros'n_Party 

Wir hoffen, dass Ihr alle viel Freude am großen Testprojekt mit fros’n – dem weltweit ersten alkoholhaltigen Fruchteis – hattet. Wir hatten auf jeden Fall sehr viel Spaß.

 

In diesem Sinne: nochmals vielen Dank
und wir freuen uns schon auf weitere spannende Projekte mit Euch.

fros'n goes social

So langsam neigt sich unser frostiges Projekt mit dem Fruchteis fros’n dem Ende zu. Bevor wir uns nächste Woche von Euch verabschieden müssen, geht es heute noch einmal um ein spannendes Thema: fros’n goes social!

 

Bestimmt sind viele von Euch auf facebook, mein-/studiVZ oder auch Twitter unterwegs - die perfekten Orte, auch den Freunden von fros’n zu berichten, die man nur selten sieht.

 

So hat es zum Beispiel „klopfer2403“ gemacht (siehe Bild unten). „Viele Freunde und Kollegen sind schon gemeinsam mit mir in den Genuss des Eises gekommen, jedoch kann natürlich nicht jeder meiner Bekannten eine Produktprobe erhalten. Deshalb habe ich kurzerhand ein paar soziale Online-Netzwerke genutzt, um das Produkt schnell weiter zu verbreiten“, schreibt uns der engagierte Probierpionier.

 Das Fruchteis fros'n auf facebook, twitter und meinVZ

Wir finden, das ist wirklich eine super Idee. Wie ist das bei Euch? Tauscht Ihr Euch auch auf sozialen Netzwerken über fros’n aus? Vielleicht habt Ihr ja sogar schon das offizielle fros’n-Profil auf facebook entdeckt?

 

Wir wünschen Euch viel Spaß beim Social-Networking! Und nicht vergessen: Wir freuen uns auch zum Projektendspurt noch auf Testberichte und Fotos von Euch! :-)

Die (Eis-)Würfel sind gefallen..

Unsere fros’n-Jury hat sich entschieden: Die fünf Gewinner des großen fros’n-Foto-/Videowettbewerbs stehen fest. Folgende fünf fleißige und kreative Probierpioniere dürfen sich über ein üppiges fros’n Überraschungspaket freuen: „sportfreundin78“, „sumsepu“, „suuded“, „trifters“ und „tunketante“ – vielen Dank für Eure tollen Fotos und Videos!



Habt Ihr uns eigentlich schon einen Testbericht geschrieben? Da das Projekt Anfang nächster Woche endet, würden wir uns sehr freuen, wenn Ihr Euch kurz Zeit nehmt und uns Eure Erfahrung in Form eines Testberichts mitteilt. Jede Erfahrung ist wichtig für unser Projekt.

Wir hoffen auf einen spannenden und aktiven Projektendspurt mit Euch.


fros’n gibt den Ton an

Wow, bei unserem großen fros’-Foto-/Videowettbewerb habt Ihr wirklich alles gegeben. Vielen Dank für die zahlreichen Fotos, Videos und für die tollen kreativen Ideen, die Ihr in Euer fros’n-Shooting investiert habt. Respekt! :-)

Passend zum Titel dieses Eintrags wollen wir Euch einen Beitrag der besonders musikalischen Art nicht vorenthalten. "Tunketante" beweist in Ihrem Video, dass fros’n durchaus musikalisches Talent fördert. In diesem Sinne: „ma na ma na“.



Unsere hochqualifizierte fros’n-Jury wird sich morgen zusammensetzen, um die fünf glücklichen Gewinner zu küren. Diese werden wie immer hier auf dem Blog bekannt gegeben!

Nun aber auf in den Projekt-Endspurt. Wir freuen uns auf Eure finalen Testberichte, Kommentare und Euer Feedback in unserer großen fros’n-Projektumfrage.

Also, liebe fros’n-Insider: Nutzt Eure exklusive Chance, uns Eure Meinungen und Erfahrungen mitzuteilen. Jeder Beitrag ist wichtig für uns!

Helau – Alaaf – Ahoi – fros’n im närrischen Test auf Karnevals-Tauglichket

Wie Party-tauglich ist eigentlich fros’n, das „Eis für Erwachsene“ in der verrückten Retro-Verpackung?

Probierpionierin „Anitchen“ und Probierpionierin „Princessseve“ haben – neben vielen anderen – den ultimativen Test für uns und für Euch gewagt. Und das ist das Ergebnis:

frosn_Party

frosn_Party2

Das sieht doch ganz danach aus, als ob fros’n bei Jecken und Faschingsnarren genau an der richtigen Adresse war! :-)

Wir haben erfahren, dass fros’n viele von Euch im närrischen Treiben begleitet hat. Wie kam der „frostige Drink“ bei Euch an? Wie waren die Reaktionen der „Schaulustigen“? …und grundsätzlich: ist fros’n tauglich für Eure Privatparty? Was macht fros’n zum Partyeis? Wir sind gespannt auf Eure Kommentare.

An dieser Stelle wollen wir uns noch einmal herzlich für all die verrückten, aufwändigen, kreativen und manchmal urkomischen Foto- und Videoeinsendungen bedanken, die wir im Rahmen unseres Foto-/Videowettbewerbs von Euch erhalten haben. Die Gewinner werden schon Anfang nächster Woche hier bekanntgegeben.

Wir sind von Eurem Probierpionier-Einsatz begeistert und sind natürlich pünktlich zum Projekt-Endspurt an Eurer ehrlichen Insider-Meinung interessiert: zur fros’n-Online-Umfrage!
Es wäre toll, wenn Ihr Euch ein paar Minuten Zeit nehmt – Euer Input ist sehr wichtig für uns!

Ein schönes Wochenende wünscht Euch,
Euer Probierpioniere-Team

Wer hat Angst … vor'm bunten Eis?

Probierpionierin „Suuded“ hat sich fleißig an unserem Foto-/Videowettbewerb beteiligt und uns auf eine interessante Beobachtung aufmerksam gemacht:

 

Männer wären beim ersten Geschmackstest mit fros’n etwas skeptisch und würden sich „zumindest mit einer Hand am Bier festhalten“ bis sie sich an fros’n herantrauten.

Ihre weiblichen Tester hätten allerdings keine „Berührungsängste“ gehabt, das „Eis für Erwachsene“ unvoreingenommen zu probieren:

Probierpioniere testen fros'n

 

Welche Probierpionier-Erfahrungen habt Ihr diesbezüglich gemacht? Wer hat Angst vorm bunten Eis? ;-) …oder gibt es keinen Unterschied? Wir von der Probierpioniere-Redaktion sind uns da nicht so einig. Helft uns weiter! ;-)

 

Wir sind uns allerdings einig, dass wir schon sehr viele tolle und kreative Einsendungen für unseren Foto-/Videowettbewerb bekommen haben! Weiter so!

 

Ob fros’n-Inszenierungen in Badewannen, im Schnee oder der Minibar und fros’n-Nachrichten für den Postboten… Ihr habt Euch ganz schön ins Zeug gelegt! Vielen Dank dafür an „Didi24“, „kayonline“, „manny“, „Sumsepu“ und „Trifters“!

Fruchteis mit Alkohol - fros'n 

Morgen startet übrigens unsere Projektumfrage - wir sind schon sehr gespannt auf Euer Feedback! Bis Freitag könnt Ihr noch an unserem Gewinnspiel teilnehmen, also ran an die Kameras!

Viele Grüße,
Euer Probierpioniere-Team

Coole Köpfe mit einem Schuss Kreativität… Heute: frostige Früchte!

Unser Gewinnspiel ist in vollem Gange und es ist es ist einfach Wahnsinn, wie kreativ und beherzt Ihr fros’n mit Euren Freunden in Szene setzt. Das ist großes Probierpioniere-Kino! Vielen Dank dafür! ;-)

 

Neben den Beiträgen für den laufenden Fotowettbewerb erreichen uns aber auch zahlreiche kreative Ideen, die Euch „einfach so“ im Zusammenhang mit fros’n eingefallen sind. Zwei dieser richtig coolen Geistesblitze wollen wir Euch heute vorstellen.

 

Probierpionierin "Casali" entwickelte beispielsweise innerhalb kürzester Zeit mit Ihren Freunden und Bekannten neue fros’n Geschmacksrichtungen. Wie wäre es zum Beispiel mit fros’n white (Feige-Guave mit Plaumenlikör), fros’n green (Grüner Tee/Kaktusfeige mit Apfelschnaps) oder fros’n blue (Brombeere mit Blue Curacao)? Na? Klingt das fros’n-like? Wir sind gespannt, was Mark von fros'n dazu sagt... ;-)

 

Probierpionierin "papagei" spielte ebenfalls mit den Geschmacksrichtungen von fros’n – aber nicht indem sie sich neue ausdachte, sondern indem sie fros’n red und orange ergänzte!

 

Das Resultat: ein geniales Rezept für einen „beschwipsten Fruchtcocktail mit fros’n“.

frosn - Probierpioniere - Eis 


Man nehme (für 4 Personen):

 

2 Äpfel

2 Apfelsinen

2 Mandarinen

2 Bananen

2 Kiwis

eine gepresste Orange

etwas Zitronensaft

ein Fros´n „orange“

ein Fros´n „red“

 

Zubereitung:

„Man schäle das Obst und schneide es in kleine Stücke. Danach mit der gepressten Orange und dem Zitronensaft mischen. Zum Schluss die beiden Fros´n Sticks zerkleinern und untermischen und schon hat man einen frischen, fruchtigen, frostigen Fros´n Frucht-Cocktail! Ich habe den Frucht-Cocktail für unseren DVD-Abend gemacht und alle waren begeistert!“

 

Die Bilder sprechen für sich, oder? Super-erfrischend!

 

…Probierpioniere sind einfach coole Köpfe mit einem ordentlichen Schuss Kreativität, oder? Welche tollen fros'n-Rezepte sind Euch denn schon in den Sinn gekommen? Welche Geschmacksrichtungen habt Ihr mit Euren Freunden schon erfunden?

Lasst es uns wissen - am besten per Testbericht, Foto oder Email. Auf die kreativsten unter Euch warten ja noch die Gewinnspielpreise!

Einen feucht-fröhlichen Start in die Woche wünscht Euch,
Eure marty

Nur das fros’n durch die Lasche ziehen…

Trotz des nicht enden wollenden Winterklimas in Deutschland, sind die 500 fros’n-Probierpioniere heiß auf Eis – und Eis-Verteilen natürlich! In den ersten Testberichten haben uns einige bereits von sehr tollen Test- und Weiterempfehlungsaktionen berichtet. Von Mädels-/Männerabenden über Privatfeiern, Geburtstagen hin zu großen Uniparties – die fros’n Strips haben in den vergangenen 2 Wochen schon so manch cooles Event miterlebt.

Nach den Tipps zum richtigen Kühlen, wollen wir in diesem Blogeintrag auf einen weiteres Thema eingehen, welches einige von Euch beschäftigt hat:

Wie öffnet man die fros’n-Strips eigentlich am einfachsten und schnellsten?

Für Eure Strips lautet die Antwort auf jeden Fall: mit der Schere – so machen es zurzeit auch noch die Barkeeper in den Clubs. Die Strips bestehen nämlich aus einer speziellen extra dicken Kunststofffolie, damit der Alkohol optimal konserviert wird und nicht schon vor dem Verzehr aus der Packung entweicht. Deshalb ist das Öffnen mit den Zähnen nicht wirklich empfehlenswert. ;-)

Doch in Zukunft braucht ihr weder Zähne noch Schere – Bei den neu-produzierten fros’n-Strips, die ihr und Eure Freunde schon ab Ende nächster Woche im fros’n-Onlineshop bestellen könnt, ist eine Speziallasche zum einfachen Öffnen integriert.  Ihr müsst das fros’n also im wahrsten Sinne des Wortes nur durch die Lasche ziehen – oder drücken. ;-)
Was sagt Ihr dazu??

Derweil trudeln bei uns die ersten Einsendungen zum großen Foto-/Videowettbewerb bei uns ein. Probierpionier „trifters“ hat uns seine ganz eigene Interpretation von „gefroren – nicht gerührt“ zugeschickt. Vielen Dank dafür.

fros'n_Drink

Habt Ihr schon die ersten Freunde zum gemeinsamen fros’n-Party-Fotoshooting eingeladen? Wir freuen uns schon sehr auf Eure Beiträge.

Ein schönes WE wünscht Euch,
Euer Probierpioniere-Team

Gewinnspiel: Zeigt uns Euren gemeinsamen fros’n-Genuss!

In den letzten Tagen habt Ihr schon fleißig das innovative Fruchteis fros’n getestet und mit Freunden probiert. Nun steht das Wochenende vor der Tür – der perfekte Zeitpunkt, um ein paar Freunde zu einer gemeinsamen fros’n-Verkostung einzuladen und ein paar coole Fotos zu schießen oder Videos zu drehen.

Bei unserem großen Gewinnspiel „fros’n im Freeze Frame – zeigt uns Euren gemeinsamen fros’n Genuss“ wollen wir diese Momentaufnahmen sehen. Ob eine Privatparty bei Euch zuhause, eine Feier bei Freunden oder beim Vorglühen für eine Disco- oder Clubnacht – ganz egal: Hauptsache Eure Freunde und das leckere fros’n-Eis sind dabei!

Hier Eure Aufgabe:
1.    Drückt Euren Freunden ein fros’n-Fruchteis in die Hand
2.    Dokumentiert den Spaß an fros’n mit Fotos und/oder Videos und schickt diese mit einem kurzen Text an marty@probierpioniere.de.



Mitmachen lohnt sich! Die fünf aktivsten Kameramänner/-frauen erhalten ein großes fros’n- Überraschungspaket. Einsendeschluss ist der 19.02.2010. Die Gewinner werden hier auf dem Projektblog bekannt gegeben. Wir wünschen Euch allen viel Erfolg und sind schon sehr gespannt auf Eure Beiträge.

Ein frostig-fröhliches Wochenende wünscht

Euer Probierpioniere-Team

P.S. Noch genug fros’n im Gefrierfach? Wenn nicht, dann schnell nachfüllen – damit das Eis bei Eurem „Foto-Shooting“ die optimale Konsistenz hat ;-)


Wie frostig soll fros’n für Euch sein?

Gerade mal vor ein paar Tagen sind die Testpakete bei den meisten Probierpionieren angekommen, und schon wird gefroren, geschleckt und verteilt was das Zeug hält. In unserem Postfach fliegt ein Testbericht nach dem anderen herein und auch hier auf dem Blog wird fleißig diskutiert – so machen Probierpioniere-Projekte Spaß! :-)

Heute wollen wir kurz auf eine Frage eingehen, die hier bereits einige Male aufgetaucht ist und gerade für den ersten Eis-Test entscheidend ist. Wie frostig bzw. hart sollen die fros’n-Strips eigentlich sein?
Diese Frage lässt sich ganz leicht beantworten: So, wie ihr es haben wollt! ;-) Wenn Ihr die Strips, wie in der Broschüre beschrieben, 3 bis 4 Tage bei -18° C gefrieren lässt, nimmt das Eis eine frostig-weiche Konsistenz an – ähnlich eines Sorbets! Dies hängt vor allem mit den Sahne- und Alkoholbestandteilen zusammen.
Wenn Ihr das Eis dann doch lieber hart wie Wassereis bevorzugt, solltet Ihr die Kühldauer verlängern oder die Kühltemperatur auf ca. -24° C reduzieren.

Kleine Insiderinfo am Rande: dort, wo fros’n in Clubs und Bars verkauft wird, werden die Strips in Spezialkühlschränken auf -35° C gekühlt. Aber das wollen wir Eurer Stromrechnung nun wirklich nicht zumuten! ;-)

Also, wundert Euch nicht, wenn sich die fros’n-Strips nach 3 bis 4 Tagen in der Kühltruhe weich anfühlen. Denn auch im frostigen Sorbet-Zustand kann man das alkoholhaltige Fruchteis ohne Bedenken verzehren. Das haben die ersten Tester ja bereits festgestellt… So wie Probierpionierin „papagei“, die fros’n dort serviert, wo es garantiert frostig bleibt: im Schnee! :-)


„Nach gemeinsamem Schnee-Schaufeln mit unseren Nachbarn, haben wir uns alle zusammen eine kleine Erfrischung gegönnt – das war natürlich eisgekühltes Fros´n, stilgerecht serviert im Schnee. Alle waren begeistert.“

In welchem Zustand habt Ihr Eure ersten fros’n-Strips genossen. Wir freuen uns auf Eure Kommentare…


Welche Kindheitserinnerungen weckt fros’n in Euch?

Liebe Probierpioniere und Eis-Fans,

 

die meisten von Euch haben ihr fros’n-Probierpaket mittlerweile erhalten und sich bereits intensiv mit dem frostigen Fruchteis auseinander gesetzt. Vom Testen ist zwar noch abzuraten – schließlich sollte fros’n vor dem Genuss 2 bis 4 Tage im Gefrierfach liegen – aber z.B. die Verpackung lässt sich schon begutachten.

... und eben diese erinnert viele von Euch an ihre Kindheit.

 

So berichtet uns „Stknhb“: „Erste Reaktionen auf die Optik waren äußerst positiv, weil man sich doch an die Kindertage erinnert fühlt, als das Wassereis im Laden um die Ecke noch 10 Pfennig gekostet hat.“

 

Auch „nadalein“, die sich auf dem Foto unten mit ihren fros’n-Strips ablichten ließ, schreibt: „...finde die Idee raffiniert und innovativ und auf jedenfal total cooool...erinnert irgendwie auch an die Kindheit.“

 

frosn in der retro-verpackungen ruft kindheitserinnerungen hervor 

(Die beiden Fotos rechts sind übrigens von: "Didi24" und „casali“.)

 

Was haltet Ihr vom fros’n-Retro-Design? Fühlt auch Ihr Euch durch die Verpackung an Eure Kindheit erinnert? Berichtet uns doch gerne, welche Erfahrungen aus der frühen Jugend ihr mit fros’n verbindet.

 

Wir wünschen Euch ein schönes und frostiges Wochenende,

Euer Probierpioniere-Team

Die ersten fros’n-Pakete sind da!

Trotz Schnee und Matsch - die Postboten haben heute sehr gute Arbeit geleistet. Denn die ersten Pakete mit dem leckeren Fruchteis fros’n haben schon die Probierpioniere erreicht.

 

So berichtete uns „kayonline“ heute Vormittag: „Gerade kam das Paket an, vielen Dank. Habe schon mit 2 Freunden eben gesprochen und Proben verteilt. Werden jetzt alles eiskalt legen und dann in 2-4 Tagen probieren...mit ner kleinen Eisparty geht es dann los.“

 

Auch Probierpionierin „ELCHI“ konnte ihr fros’n-Paket heute entgegen nehmen und zeigt uns stolz den Inhalt.

 

 frosn red und orange - bereit für die party

 

Dazu schreibt sie: „Mein Paket kam heute an, musste gleich ein Foto machen, die ersten sind schon im Tiefkühler gelandet, für unsere Party am Wochenende.“

 

Nun sind wir aber auch sehr gespannt, wie es bei Euch ist: Wer von Euch wurde heute noch vom Postboten überrascht? Und habt Ihr fros'n schon kaltgestellt und vielleicht sogar schon Freunde zu einer fruchtig-frostigen Party eingeladen? Berichtet doch am Besten kurz hier im Blog oder schreibt gleich einen Testbericht. Welche Möglichkeiten Ihr habt, uns Feedback zu geben, könnt ihr hier noch einmal nachlesen.

 

P.S. An alle, die heute noch leer ausgehen mussten: Keine Sorge - die restlichen Pakete kommen noch Ende dieser Woche oder Anfang der nächsten Woche an.

fros'n begrüßt alle Projektteilnehmer

Hallo liebe Probierpioniere,

mein Name ist Mark. Ich bin einer der Mitbegründer von fros’n und freue mich darauf, in den kommenden vier Wochen Euer Ansprechpartner für alle Fragen zum Produkt zu sein. Als Startup-Unternehmen sind wir sehr dankbar für diese besondere Gelegenheit, unsere Eis-Innovation von 500 innovationsfreudigen Probierpionieren wie Euch testen zu lassen. Ich bin schon sehr gespannt auf Euer Feedback und die Reaktionen Eurer Freunde, Bekannten und Kollegen. Mit den Rabattgutscheinen habt Ihr und Eure Freunde die Möglichkeit, ein fros’n-Starterpaket zu einem exklusiven Probierpioniere-Vorzugspreis online zu bestellen.



Wenn Ihr von fros’n genauso überzeugt seid wie wir, helft uns dabei, das weltweit erste alkoholhaltige Eis für Erwachsene bekannt zu machen. Ihr als Insider habt natürlich jederzeit die Möglichkeit, Fragen und Anregungen zum Produkt an die Probierpioniere-Redaktion und mich zu richten. Ich bzw. wir werden versuchen diese schnellstmöglich zu beantworten.

Zu guter Letzt auch vielen Dank an alle Probierpioniere, die sich beworben haben. Wir haben uns wirklich sehr über das allgemein große Interesse an fros’n gefreut und hoffen, den ein oder anderen hier auf dem Projektblog oder im fros'n Shop begrüßen zu dürfen. ;-)

Viel Spaß mit fros’n wünscht Euch
Mark von fros’n

Feedback geben – aber wie?

Liebe Probierpioniere und Eisfans,

jetzt wird es spannend: Soeben haben wir die Bewerbungsphase beendet und werden nun aus der Vielzahl an Einsendungen die 500 glücklichen Teilnehmer auswählen – das wird nicht leicht, so viel ist sicher! ;-)

Bevor die Pakete mit dem leckeren Fruchteis fros’n auf den Weg gehen und damit die Testphase startet, hier noch einige Informationen vorab.

Mark von fros’n, aber auch wir, sind sehr gespannt, wie Euch das alkoholhaltige Eis gefällt. Wir interessieren uns brennend für die Erfahrungen, die Ihr mit fros’n macht und natürlich auch dafür, wie Eure Freunde und Bekannten auf die Eis-Innovation reagieren.
Während des Projektes habt Ihr dabei ganz unterschiedliche Möglichkeiten, uns dieses Feedback mitzuteilen. Die beiden wichtigsten möchten wir Euch vorstellen:

1. Einen Testbericht schreiben

Einen Testbericht zu verfassen, dauert nicht lange und ist ganz einfach. Mit einem Klick auf den Button „Mitmachen“ in der oberen Navigationsleiste gelangt Ihr in Euren Mitgliederbereich. Sobald Ihr Euch eingeloggt habt, erscheint Eure Projektübersicht. Der Link „Testbericht schreiben“ (während der Bewerbungsphase stand hier noch "Jetzt bewerben") führt Euch dann zum Testbericht-Formular. Hier könnt Ihr uns schnell und unkompliziert alle wichtigen Infos zu Eurer Weiterempfehlungsaktion mitteilen.

Testbericht zum Probierpioniere-Projekt mit dem Fruchteis frosn

Die Testberichte-Funktion wird Anfang nächster Woche für die 500 Projektteilnehmer freigeschaltet. Diese Berichte sind für unser Projekt enorm wichtig. Nur auf diese Weise können wir Euer Feedback und Eure Weiterempfehlungen optimal auswerten. Dabei gilt: Je mehr Testberichte, desto besser. Am Besten schreibt Ihr nach jedem Gespräch bzw. jeder Weitergabe eines Gutscheins einen kurzen Bericht.

2. Ein Kommentar verfassen

Viele von Euch haben es schon ausprobiert und fleißig in unserem Projektblog kommentiert. Hier habt Ihr die Möglichkeit, Euch mit den anderen Probierpionieren über Produkt und Projekt auszutauschen. Auch diejenigen, die nicht zu den 500 Teilnehmern gehören, können gerne mitdiskutieren. Je angeregter die Diskussion, desto interessanter sind die Inhalte.
Dazu klickt Ihr unter dem jeweiligen Blogeintrag auf „Kommentare“. Unter den bereits bestehenden Kommentaren erscheint dann ein weißes Feld (siehe unten), das Ihr mit Euern Gedanken füllen könnt. Mit einem Klick auf den Button „Abschicken“ wird Euer Test dann veröffentlicht!

Kommentare zum Fruchteis frons schreiben


Wir freuen uns schon jetzt auf ein spannendes Projekt und auf ganz viel Feedback von Euch ;.)

Ein schönes Wochenende wünscht
Euer Probierpioniere-Team 

Probierpioniere gesucht: eiskalte Genussinnovation wartet auf 500 Tester

Liebe Probierpioniere,

herzlich Willkommen zu unserem neuen Projekt! Passend zu den eisigen Temperaturen des Jahresanfangs bieten wir Euch die exklusive Möglichkeit, die frostige Erfrischung für Erwachsene, fros'n, zu testen.

Hergestellt aus hochwertigen Fruchtsäften und mit einem leichten Alkoholgehalt von 7,1% erfrischt das weltweit erste Fruchteis mit Alkohol nicht nur die partyerprobten Probierpioniere unter Euch - fros'n ist für jede feucht-fröhliche Gelegenheit zu haben! ;-)

frosn - Probierpioniere - Produkte testen

Mitmachen ist ganz einfach: jetzt bewerben in Eurem Profilbereich und mit etwas Glück erhaltet Ihr schon Anfang Februar Euer Probierpaket.

Alle Infos zum Projekt findet Ihr auf der Projektübersicht.

Wir freuen uns auf Euch und ein weiteres tolles Projekt!

Liebe Grüße,
marty und das Probierpioniere-Team

PS: Falls Ihr Euch wundert, wie wir das Eis zu Euch transportieren wollen: keine Sorge, Ihr müsst nicht auf den Kühlwagen warten! Das Eis wird in "Strips" ungekühlt versandt und erlangt erst in Eurem Kühlschrank seine frostige Konsistenz. ;-)

Bookmarks im Browser setzten

Bookmarks hier setzen:

Del.icio.us MySpace Google Digg Facebook Yahoo Bookmarks Furl StumbleUpon Reddit Newsvine Technorati Mister Wong Fark myAOL